Allgemeine Nutzungsbedingungen für die Immobiliendatenbank unter
http://www.vermietung-online.de
(siehe Impressum)

Der Betrieb dieses Dienstes erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mit der Inanspruchnahme des Internet-Services erkennt jeder Besucher (Inserent oder Suchender) die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.
1. Geltungsbereich
Inhalt des Vertrages ist die Veröffentlichung eines oder mehrerer Objekte eines Inserenten in der Immobiliendatenbank „Vermietung-online.de" zum Zwecke der Verbreitung.
2. Inserieren in der Datenbank von
„Vermietung-online.de"
Die Inserate werden in Form von Text und Bildern im Internet veröffentlicht. Es wird kein Maklervertrag abgeschlossen. Es werden keine zusätzlichen Dienste für die Vermittlung der Immobilie angeboten.
3. Pflichten des Inserenten
Jeder Inserent ist verpflichtet, seinen Nutzernamen und Passwort vor dem Zugriff Dritter zu schützen, so dass ein Missbrauch ausgeschlossen ist. Außerdem verpflichtet er sich „Vermietung-online.de" von sämtlichen Ansprüchen Dritter, welche sich aus der Verletzung dieser Verpflichtung ergeben, freizustellen.
- Wird für den Nachweis eines Objektes oder die Vermittlung des Vertragsabschlusses vom Inserenten eine Courtage/Provision verlangt, muss der Inserent dies im Inserat deutlich machen.
- Der Kontakt zum Interessenten gilt als durch „Vermietung-online.de" hergestellt, wenn nicht innerhalb von 2 Werktagen widersprochen wird.
- Der Inserent verpflichtet sich das von ihm angebotene Objekt aus der Datenbank zu löschen, sobald es veräußert oder vermietet ist bzw. aus sonstigen Gründen nicht mehr angeboten werden kann.
- Kommt der Anbieter seiner Aktualisierungspflicht trotz Aufforderung durch „Vermietung-online.de" nicht nach, ist „Vermietung-online.de" berechtigt alle Objekte des Anbieters gebührenpflichtig zu löschen.
-Der Inserent verpflichtet sich nach der Löschung des Inserates eine durch „Vermietung-online.de" übermittelte Ergebnisabfrage zu beantworten und an „Vermietung-online.de" zurückzusenden.
- Gemäß der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014 ist der Inserent ab dem 01.05.2014 verpflichtet die Energiekennwerte einer Immobilie, bei Vorliegen eines „Energieausweises", mit seinem Inserat zu veröffentlichen.
- Der Inserent ist für die korrekten Angaben verantwortlich. Der Inserent trägt die Verantwortung für den Inhalt und die rechtliche Zulässigkeit der für das Inserat zur Verfügung gestellten Text- und Bildunterlagen. Der Inserent stellt „Vermietung-online.de" von Ansprüchen Dritter frei, die aus der Ausführung des Auftrages erwachsen. „Vermietung-online.de" ist nicht verpflichtet, Aufträge und Anzeigen daraufhin zu prüfen, ob durch sie Rechte Dritter beeinträchtigt werden. Der Inserent hält „Vermietung-online.de" von allen Ansprüchen aus Verstößen gegen das Urheberrecht frei.
4. Inserate
Die Inserate dürfen weder durch Formulierung noch durch Inhalt oder verfolgten Zweck gegen geltendes Recht verstoßen.
5. Änderungsvorbehalt
„Vermietung-online.de" behält sich das Recht vor, Inserate abzulehnen, zu ändern oder gänzlich zu löschen, ebenso das Recht, einzelne Inserenten auf Dauer von der Teilnahme auszuschließen.
6. Vertragsdauer und Kündigung
Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen, beginnend am ersten Tag der Veröffentlichung im Internet. Der Vertrag kann von beiden Seiten fristlos gekündigt werden. Noch offene Forderungen sind davon nicht betroffen.
6.1. Widerruf
Ein Inserat wird unmittelbar auf „Vermietung-online.de" veröffentlicht bzw. der Kontakt zwischen Interessent und Anbieter wird durch das Abschicken des Interesse- formulars automatisch hergestellt. Gemäß (§ 312g BGB) ist der Widerruf bei digitalen Gütern und Downloads ausgeschlossen.
7. Leistungsunterbrechung, Leistungsverzögerung
„Vermietung-online.de" übernimmt keine Verpflichtung für die technische Betriebsbereitschaft des Internets. Zeitweise Betriebseinschränkungen und verlangsamte Geschwindigkeit innerhalb des Internets, Nichtzustandekommen von Verbindungen, Datenverlust oder andere Mängel können nicht reklamiert werden. Dieses gilt insbesondere für allgemeine Engpässe in der Netzinfrastruktur, mit denen „Vermietung-online.de" nichts zu tun hat. Derartige Ausfälle sowie Leistungsverzögerungen aufgrund des Ausfalles von Kommunikationsnetzen hat „Vermietung-online.de" nicht zu vertreten. Schadensersatzansprüche des Inserenten aus nicht erbrachter Leistung sind gegenüber „Vermietung-online.de" ausgeschlossen.
8. Haftung
„Vermietung-online.de" übernimmt keine Haftung für Schäden, die entstehen, weil Inserate nicht oder gekürzt oder verfälscht erscheinen. Ebenso wenig haftet „Vermietung-online.de" für Schäden, die aus dem Missbrauch der übermittelten Daten entstehen. Darüber hinausgehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatzansprüche einschließlich entgangenem Gewinn oder sonstige Vermögensschäden sind ausgeschlossen, es sei denn, sie wurden durch Vorsatz von „Vermietung-online.de" verursacht. Im übrigen ist eine etwaige Schadensersatzverpflichtung auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt.
9. Inhalte
Insbesondere werden auch die Inserate als geistiges Eigentum betrachtet. Sie dürfen weder einzeln noch in der Gesamtheit auf anderen Internet-Seiten oder in anderen Medien publiziert werden. Die Weiterverarbeitung und Nutzung in Medien aller Art ist nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung durch „Vermietung-online.de" gestattet.
10. Speicherung von Daten
Unsere Dienstleistung, eine Plattform für Anbieter und Interessenten von Immobilien anzubieten, beinhaltet insbesondere, Kontakte zwischen Anbietern und Interessenten herzustellen. Dabei werden bestimmte Kontaktinformationen weitergegeben, um die Nutzer in die Lage zu versetzen, unmittelbar miteinander in Kontakt zu treten. Die zu diesem Zweck weitergegebenen Kontaktinformationen sind:
- Als Anbieter: alle Angaben der von Ihnen angegebenen Objektbeschreibung und die Angaben der von Ihnen bestimmten Kontaktpersonen.
- Als Nachfrager: alle Angaben, die Sie im Kontaktformular angegeben haben.

Sämtliche von den Anbietern und Nachfragern an „Vermietung-online.de" gegebenen Daten werden zu den vorstehend genannten und sich aus dem Kundenauftrag im einzelnen gegebenen Zwecken gespeichert und verarbeitet.
Unsere Datenschutzerklärung nach DSGVO.
11. Gerichtsstand
Für alle Verträge gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland als zwingend vereinbart. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist Erfurt.
12. Salvatorische Klausel
Sollte eine der vorstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sein, so wird damit die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht beeinflusst. An die Stelle einer unwirksamen Bedingung tritt eine solche, welche den gesetzlichen Regelungen unter Berücksichtigung des Vertragszwecks am nächsten kommt.